200 Douglasien gepflanzt 

Wohnmobil für Klimaschutz – Pflanzaktion im Harz

RMC Blog

Wohnmobil für Klimaschutz Freiwilllige Pflanzgruppe

Mit Spaß dabei: Unter Anleitung der Revierförster pflanzten zwanzig Freiwillige am 09. Oktober 2020 die von der Initiative “Wohnmobil für Klimaschutz” gespendeten Douglasien.

Wohnmobil für Klimaschutz

Am 9. Oktober wurden im Harz 200 Douglasien gepflanzt

Pflanzaktion der Initiative
Wohnmobil
für Klimaschutz 
 

Der Harz ist in Sachen Baumsterben schwer geschädigt. Grund genug für die Aktiven der Initiative Wohnmobil für Klimaschutz, dort aktiv zu werden und zusammen mit den Revierförstern Bäume zu pflanzen. 

Der Initiator des Vereins, Albert Märkel berichtet: 

Die Aktion war ein schöner Erfolg für unseren Verein. 10 Vereinsmitglieder sind mit ihren Wohnmobilen ins Okertal südlich von Goslar gereist und haben dort am Freitag, den 09.10.2020, gemeinsam mit dem Forstamt Clausthal die von uns gespendeten 200 Douglasien mit viel Spaß und Geschick gepflanzt. Auf der Fläche eines abgestorbenen Fichtenwaldes werden die Douglasien gemeinsam mit anderen Baumarten in den kommenden Jahrzehnten zu einem klimarobusten Mischwald heranwachsen. Revierförsterin Ines und ihre drei Mitarbeiter Sven, Carsten und Lalle brachten uns mit VW-Bussen zum Pflanzort auf rund 600 m Höhe. Auf der Fahrt und vor Ort erhielten wir interessante Informationen über die Lage des Waldes im Harz und eine Einweisung in die anstehende Pflanzarbeit.  

Dann ging es los. In der einen Hand die Hacke oder den Spaten, in der anderen ein Bündel Baumsetzlinge, so postierten wir uns – aufgeteilt in drei Gruppen – an den von den Forstmitarbeitern markierten Punkten. Jede Gruppe pflanzte von dieser Stelle aus eine ca. 40 m lange Baumreihe, wobei darauf zu achten war, dass der Abstand zwischen den Reihen etwa 2,50 m und der Abstand zwischen den Bäumen ca. 1,40 m beträgt. Dann folgten die nächsten drei Reihen. So ging es weiter, bis alle 200 Bäume in den relativ weichen Waldboden gepflanzt waren. Zur Halbzeit konnten wir uns mit Harzer Wildbratwurst sowie kalten und warmen Getränken stärken. Revierförsterin Ines und ihre Kollegen hatten für alles bestens gesorgt und freuten sich sehr über unsere tatkräftige Unterstützung. Denn der Wald im Harz ist schwer geschädigt. Überall konnten wir abgestorbene Bäume oder Flächen sehen.” 

Pflanzaktion am 21.10.20 an der Deutschen Alleenstraße 

 Die symbolische Pflanzaktion am 21.10.20 musste wegen der aktuellen Corona-Lage leider abgesagt werden. Gleichwohl werden die beiden von uns gespendeten Robinien durch das zuständige Landesamt in den kommenden Tagen am vorgesehenen Standort bei Odernheim/RP gepflanzt werden. Ich werde die beiden Bäume mal aufsuchen und für uns ein paar Bilder machen. Der symbolische Akt wird ggf. im nächsten Jahr nachgeholt werden. 

Pflanzaktion im November in Nordrhein-Westfalen 

Ich habe bislang von meinem Ansprechpartner keine näheren Daten zur geplanten Pflanzaktion erhalten. Ich gehe mittlerweile davon aus, dass das Forstamt die Aktion wegen der gestiegenen Corona-Zahlen und der aktuellen Corona-Beschlüsse absagen muss. Wir sollten die Aktion in diesem Fall – sofern möglich – ins Frühjahr 2021 verlegen. Ich melde mich, sobald ich Näheres weiß. 

Bildergalerie Pflanzaktion im Harz

Mit Spaß und guter Laune wurden im Harz durch Freiwillige der Initiative Wohnmobil für Klimaschutz 200 Douglasien gepflanzt.

Resiemobil-Center Rhein-Main-Odenwald

Reisemobil-Center

Ein Unternehmen der Autohaus Lutz GmbH & Co KG
Reinhard-Müller-Ring 14a
64853 Otzberg / Lengfeld
Telefon: 06162/96 99 580
info@reise-mobil-center.de

Öffnungszeiten Verkauf / Vermietung

Mo. - Fr. : 9.00 - 12.15 Uhr
und von 13.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

Öffnungszeiten kundendienst

Mo. - Fr. : 8.00 - 12.15 Uhr
und von 13.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Werkstatt

Mo. - Fr. : 8.00 - 12.15 Uhr
und von 13.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

(c) Reisemobil-Center Rhein-Main-Odenwald | Webdesign und Realisierung: topidentity GmbH