Baumpflanzaktion im Odenwald

Die Organisation WOHNmobil für Klimaschutz pflanzt neue Bäume im Fichtenwald.

Mitglieder des WOHNmobil für Klimaschutz

Erfolgreiche Pflanzaktion: Der Revierförster Bernd Riehm gab den Umweltfreunden Anweisungen zum Einpflanzen in dem bereits farbig abgesteckten und vorbereiteten Pflanzgebiet.

Autohaus Lutz und das Reisemobil-Center unterstützen klimafreundliche Aktion im Odenwald

Baumpflanzaktion von Wohnmobil-Freunden

Otzberg-Oberklingen. Wie eine Volksmeinung sagt, sollte ein Mann in seinem Leben drei Dinge getan haben: Ein Haus gebaut, ein Kind gezeugt und einen Baum gepflanzt. Am ersten Märzwochenende dieses Jahres kamen einige Männer diesen Aufgaben zumindest einen Schritt näher. Unter der Organisation „WOHNmobil für Klimaschutz“ fanden sich an diesem Wochenende zirka 23 Wohnmobilfahrer*innen, teilweise mit Partner, Kindern und Vierbeinern ein, um neue Bäume auf einem gerodeten, vom Borkenkäfer und Sturm zerstörten, Fichtenwald anzupflanzen. 550 kleine Roteichen und 150 vogel- und insektenfreundliche Sträucher standen zur Verfügung, die zur Hälfte von der Organisation „WOHNmobil für Klimaschutz“ zur anderen Hälfte vom Reisemobil-Center Rhein-Main-Odenwald spendiert wurden. 

Der Revierförster Bernd Riehm besorgte die von den staatlichen Baumschulen angezogenen, drei Jahre alten Roteichen Pflänzchen, samt den Sträuchern und gab den Umweltfreunden Anweisungen zum Einpflanzen in dem bereits farbig abgesteckten und vorbereiteten Pflanzgebiet. Gründer und Initiator dieser Aktion Albert Märkl packte selbst mit an, genauso wie der Geschäftsführer von Fördermitglied Autohaus Lutz und Reisemobil-Center, Civito Carroccia. „Eine tolle Idee und eine sehr gute Organisation unterstützen wir sehr gerne. Umso besser, wenn wir auf diese Weise direkt in unserer Heimat, wenige Kilometer von unserem Standort entfernt, etwas für die Natur tun können. Selbst mit anzupacken, war dabei selbstverständlich. Im Team mit meiner Frau Birgit konnten wir so zirka 30 kleine Bäumchen pflanzen, die hoffentlich alle unserer Nachwelt erhalten bleiben, vielen Dank auch unserem Mitarbeiter Artem Wlastschuk mit Familie, die zu den besonders fleißigen Helfern der Aktion gehörten“ erklärt Civito Carroccia.  

Der gemeinnützige Verein WOHNmobil für Klimaschutz kann aktuell auf 171 Mitglieder und 13 Fördermitglieder zählen. Alle Wohnmobil-fahrenden Mitglieder verpflichten sich für jeden gefahrenen Kilometer einen Cent in die Vereinskasse zu spenden. „Die meisten Mitglieder spenden darüber hinaus einen Festbetrag, der nach oben auf 100 Euro begrenzt ist. So kommt doch eine Summe zustande, mit der man etwas für den Klimaschutz tun kann“, erklärt Gründer und erster Vorsitzender des Vereins Albert Märkl, der sich dieser Idee nach dem Erreichen des Rentnerstatus annahm. „Ich wollte noch was Sinnvolles mit meiner Zeit schaffen und so wurde diese Idee geboren.“ Insgesamt konnten bis zur aktuellen Pflanzaktion 2.122 Bäume in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg gepflanzt werden. Einschließlich der 700 Pflanzen im Odenwald sind für 2022 weitere 2.500 Bäume geplant. Insgesamt setzt sich der Verein für ökologische und umweltbewusste Wohnmobil- und Caravanreisen ein und ganz bestimmt ist auch das Miteinander Gleichgesinnter ein wichtiger Teil der Organisation. So gab es am Abend nach der Pflanzaktion Speisen und Getränke, spendiert vom Reisemobil-Center in Otzberg Lengfeld. Dort konnten die Wohnmobilisten auch übernachten und verbrachten ganz bestimmt ein schönes Miteinander, bei dem einige Reiseerlebnisse und Reisetipps getauscht wurden.  

Aktion unterstützen und Mitglied werden: 

Wer bei der Organisation WOHNmobil für Klimaschutz Mitglied oder Fördermitglied werden möchte, kann sich ganz einfach auf der Website unter www.wohnmobil-fuer-klimaschutz.de unter dem Punkt „Mitmachen“ anmelden. Dort gibt es auch viele weitere Informationen und immer die aktuellen Zahlen und Informationen zu den Aktionen. 

Wohnmobil Verkauf & Vermietung

Reisemobil-Center

Ein Unternehmen der Autohaus Lutz GmbH & Co KG
Reinhard-Müller-Ring 14a
64853 Otzberg / Lengfeld
Telefon: 06162/96 99 580
info@reise-mobil-center.de

Öffnungszeiten Verkauf / Vermietung

Mo. - Fr. : 9.00 - 12.15 Uhr
und von 13.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

Öffnungszeiten kundendienst

Mo. - Fr. : 8.00 - 12.15 Uhr
und von 13.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Werkstatt

Mo. - Fr. : 8.00 - 12.15 Uhr
und von 13.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

(c) Reisemobil-Center Rhein-Main-Odenwald | Webdesign und Realisierung: topidentity GmbH